Anfrage Brunner Eisenwaren Shop

Portrait

Von Eisen, Kohle und Mühlhämmern
Vor über hundert Jahren begann die Familie Brunner aus Bassersdorf mit dem Handeln von Eisen und Kohle. Damals natürlich noch mit Ross und Wagen. Später entwickelte man ein Härteverfahren zur Herstellung von Hämmern für die Mühlsteinbearbeitung. Diese Mühlhämmer waren qualitativ so gut, dass sie sogar europaweit vertrieben wurden.

Immer mit einem Gespür für die Bedürfnisse des Marktes und einem gelebten Kundenservice, wandelte sich das Angebot des Familienbetriebes über die Jahrzehnte hinweg laufend. Man schloss sich Einkaufsverbänden an, um auch preislich konkurrenzfähig zu bleiben. Der Familienbetrieb blieb jedoch stets unabhängig, um den individuellen und regional unterschiedlichen Kundenbedürfnissen rasch und flexibel entsprechen zu können.
2006 wandelten die Inhaber Maja und Thedi Brunner die Einzelunternehmung zwecks einer einfacheren Nachfolgelösung in eine GmbH um.

Herr Thedi Brunner, welcher das Familienunternehmen als Inhaber in der 4. Generation erfolgreich führte und insgesamt 45 Jahre im Betrieb arbeitete, übergab die unternehmerische Verantwortung im Jahr 2012 an Kevin Feierabend. Der neue, rund 30 Jahre jüngere Inhaber ist ebenfalls aus der Eisenwarenbranche und in Bassersdorf aufgewachsen. Gemeinsam mit allen langjährigen Mitarbeitern will er die beiden alten Grundpfeiler der Brunner GmbH weiter pflegen und entwickeln: Gute Produkte und persönlicher Service.

Mittlerweile hat sich die Brunner GmbH in vielen Sortimentsbereichen einen Namen gemacht und das Sortiment hat in den Bereichen Weber Grill, BigGreenEgg und Japanischen Kochmesser die Tiefe des Sortimentes wie auch das Fachwissen der Mitarbeiter stark vertieft.